Qalovis | Vom Reststoff zum Wertstoff.

Vom Reststoff zum Wertstoff.

Language

Wertstoffgewinnung mit Qalovis

Die Herausforderungen für Biogasanlagenbetreiber.

Biogasanlagen gewinnen aus Biomasse Gas, das anschließend in Strom und Wärme umgewandelt wird. Strom ist gut transportierbar, Wärme hingegen nicht.

Da Biogasanlagen meist in ländlichen Regionen betrieben werden, bietet sich nicht immer die Möglichkeit, die anfallende Wärme direkt vor ort zu nutzen – zum Beispiel für die Beheizung eines Schwimmbads oder von Wohnsiedlungen. Und vor allem in den Sommermonaten gibt es nur wenige Wärmeabnehmer.

Darüber hinaus müssen Sie als Betreiber von Biogasanlagen eine Lösung für die Entsorgung flüssigen Gärprodukts finden. Oft sind nicht genügend Ausbringungsflächen vorhanden – oder der regionale Nährstoffbedarf weicht vom Nährstoffangebot ab. Der Transport des flüssigen Gärprodukts über weitere Strecken verursacht unnötigen Verkehr sowie Lärm- und Treibstoffemissionen – und kostet Sie Geld.

Wir bieten Ihnen eine sinnvolle und produktive Lösung dieses Problems: Veredeln Sie Ihre Gärprodukte durch Trocknung und Pelletierung – unter Nutzung der vorhandenen überschüssigen BHKW-Wärme der Biogasanlage.

So können Sie durch Einsatz unserer Produkte nicht nur Kosten sparen, sondern darüber hinaus noch zusätzliche Erträge erzielen.