Qalovis | Vom Reststoff zum Wertstoff.

Vom Reststoff zum Wertstoff.

Language

Tierhaltung

Pelletierer / Pelletiersystem

Effiziente Pelletiertechnik für profitable
Reststoff-Veredelung

Erst in kompakter und vor allem staubarmer Form als Pellet wird aus getrocknetem Tierkot ein verkaufsfähiges Produkt, das als Dünger mit Standard-Ausbringungsmaschinen höchst effizient zu verteilen ist. Jedoch ist der Einsatz von Koller-Pelletierern im industriellen Maßstab bei der Tierkotaufbereitung oft nicht wirtschaftlich.

Der Qalovis Pelletierer bietet Ihnen als Tierhalter eine sinnvolle Alternative – mit einzigartiger, für biogene Reststoffe optimierter Pelletiertechnik.

Der Lieferumfang besteht aus Pelletiereinheit, Vorlagesilo und Steuerung. Optional kann eine Befeuchtungseinrichtung zur Konditionierung des Pelletierguts und eine Hammermühle zur Substrat-Homogenisierung angeboten werden.

Hohe Wirtschaftlichkeit für Wertschöpfung direkt vor Ort:

In einem Legehennenbetrieb mit 100.000 Tieren fallen nach Trocknung (90 % TS) jährlich 1.100 t Trockenkot an. Das Qalovis Pelletiersystem ist daher darauf ausgelegt, auch kleinere Mengen Reststoffe wirtschaftlich zu Pellets veredeln zu können.

Mit dem Qalovis Q-ConPel eröffnen sich für Sie weitere Möglichkeiten.

Für weitere Informationen zu unserem Pelletierer in Containerbauweise klicken Sie bitte hier oder folgen Sie der Navigation in der linken Spalte.

 

Eine Besonderheit: Die sich auf zwei gegenläufig bewegenden Wellen montierten Zahnradpelletierräder

Funktionsprinzip

Eine Besonderheit sind die auf zwei gegenläufig bewegenden Wellen montierten Zahnradpelletierräder. Die erhabenen Zähne pressen das Pelletiergut durch die integrierten Matrizenlöcher. So entstehen unter hohem Druck Pellets von bester Qualität.

Die Eigenschaften der Pellets:

  • Hohe Schüttdichte, zwischen 600-700 kg/m3
  • Hoher Nährstoffgehalt (ideal für die Verwendung als Dünger) und hoher Energiegehalt (ideal für die Verwendung als Brennstoff)
  • Hohe Lagerfähigkeit
  • Gute Dosiereigenschaften (z.B.Ausbringung per Kreiselstreuer möglich)